News Archiv

Hier sind alle Artikel und News, die auf der AfricAvenir Website veröffentlicht worden sind, nach Kategorien geordnet archiviert. Nutzen Sie auch die Suchfunktion, um nach Schlüsselbegriffen oder Namen zu suchen.

Veranstaltungstip: Habib Selmi blickt auf die Religion in der tunesischen Gesellschaft, beim Internationalen Literaturfestival Berlin, am Samstag, 14.09.2013 um 18:00 im Centrum Hungaricum Berlin

Taufik, der seit Langem in Paris lebt, kehrt für einen Besuch in seine Heimat Tunesien zurück. Mit dem Blick eines Menschen, der zwischen den Kulturen lebt, registriert Taufik in Habib Selmis Roman »Die Frauen von al-Bassatîn« die Veränderungen in der... |+| zum Artikel

"Tödliche Hilfe" (Fatal Assistance) von Raoul Peck, am 18. September 2013, 18:00 Uhr in den Räumen von Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung - Brot-für-die-Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst

Einladung zum Filmabend in den Räumen von Evangelisches Werk  für Diakonie und Entwicklung - Brot-für-die-Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst. Der Film hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten (u.a. den 2. Preis beim Fernsehworkshop... |+| zum Artikel

Veranstaltungstipps: „ProSavana – Gegen Kleinbauern? Landgrabbing und Landrechte in Mosambik“ am 26. September 2013 um 19 Uhr

„ProSavana“. Hinter diesem Wort verbirgt sich ein Projekt, das zwar bereits 2009 beschlossen wurde, aber seit mehr als einem Jahr die mosambikanische und zunehmend auch die internationale Zivilgesellschaft bewegt. Im Norden von Mosambik soll eine... |+| zum Artikel

"The Space Between Us", vom 27.09.2013 – 22.12.2013 in der IFA-Galerie Berlin

"Transafrika" ist Teil vielfältiger Erinnerungsräume und Bewegungen, die den Kontinent mit der Alten und Neuen Welt verbinden. THE SPACE BETWEEN US befasst sich mit den transafrikanischen, transkulturellen und transkontinentalen Verstrickungen,... |+| zum Artikel

Veranstaltungstipp: "MOVING…ON!" am Samstag, 28. September 2013, 19:30 – 23:00 Uhr, im Café & Buchhandlung "Playing with Eels"

Ein (Rück-)Blick auf Vera Heyers literarisches Vermächtnis, ein (Aus-)Blick auf die Pläne für die Each One Teach One Bibliothek 2014. 19:30 – 20:15 Uhr (Einführung und Projektstatus) Veras Erbe damals und heute: Vera Heyer unterstützte in den... |+| zum Artikel

Veranstaltungstip: "Asyl-Monologe" (Dokumentartheater) mit anschließendem Publikumsgespräch, vom 01.-07. Oktober 2013 im Heimathafen Neukölln

Asyl-Monologe beruhen auf dem Konzept des Dokumentartheaters: Wortgetreue Texte, die auf Interviews beruhen, verleihen den Stimmen sonst ungehörter Menschen Gehör. Professionelle SchauspielerInnen bieten die Monologe dar und sprechen damit das... |+| zum Artikel

"Rheinland" - Teaser Premiere, Art Work, Music & Talk on Friday, October 11th at 6:30 pm at Heimathafen Neukölln

The Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD e.V.) and Mokoari Street Productions are jointly holding an evening of Information and Discussion on the topic "Afro-German History: Racist Continuities" on 11.10.2013 at 6:30 pm in... |+| zum Artikel

Veranstaltungstipp: "Afrikanische Literatur gibt es nicht", Vortrag von Taiye Selasi eröffnet das Internationale Literaturfestival Berlin, Mittwoch, 04.09.2013, 18:00 Uhr, Haus der Berliner Festspiele

Taiye Selasi hat mit der Prägung des Begriffs »Afropolitan« die Wahrnehmung einer neuen Generation von weltoffenen Afrikanern im Zeitalter der Globalisierung lanciert. In diesem Jahr wurde ihr erster Roman »Diese Dinge geschehen nicht einfach so« mit großem... |+| zum Artikel

Veranstaltungstip: Drei Stimmen des Kongo: Robinson Solo, Alain Mabanckou und In Koli Jean Bofan beim Internationalen Literaturfestival Berlin, am Mittwoch, 04.09.2013 um 20.30 Uhr im Haus der Berliner Festspiele

Mit irrlichterndem Humor erzählt der heute in Paris und Santa Monica lebende Autor Alain Mabanckou (Rep. Kongo/F/USA), der bereits Gast beim ersten ilb im Jahr 2001 war, in seinem Roman »Zerbrochenes Glas« die Biografien von Underdogs der kongolesischen... |+| zum Artikel

Veranstaltungstip: Alain Mabanckou: Ein Bartresen in Brazzaville als Weltbühne, beim Internationalen Literaturfestival Berlin am Donnerstag, 05.09 um 19.00 Uhr in der Buchhandlung Zadig

»Zerbrochenes Glas« ist Stammkunde einer heruntergekommenen Bar in Brazzaville, deren Name Programm ist: »Hier wird nicht angeschrieben«. Tag für Tag versammeln sich die skurrilen Gäste, um Palmwein zu trinken und über das Leben zu schwadronieren – und den... |+| zum Artikel

Veranstaltungstip: Poetry Night I mit Dorothea Rosa Herliany, Antjie Krog, Eugene Ostashevsky und Elisabeth Plessen, beim Internationalen Literaturfestival Berlin am Donnerstag, 05.09.2013 um 19.30 Uhr im Haus der Berliner Festspiele

Dorothea Herliany gilt als bedeutendste zeitgenössische indonesische Lyrikerin. Frauen als Opfer von Gewalt sind ein wiederkehrendes Thema ihrer Lyrik.
Die in Kapstadt lebende Autorin, Lyrikerin und Journalistin Antjie Krog ist vor allem als Chronistin... |+| zum Artikel

Veranstaltungstip: "Europäische Flüchtlingspolitik und Migration durch / nach Marokko", Diskussionsveranstaltung am Montag, 2, September 2013 um 20Uhr in der K9

Grenzschutz und Migrationsabwehr haben in den letzten Jahrzehnten neue Formen angenommen: Flucht wird illegalisiert, Fluchtwege werden erschwert, und die europäische Politik arbeitet verstärkt außerhalb des europäischen Territoriums und mit den Herkunfts- und... |+| zum Artikel

freedom roads! Ausstellung zu kolonialen straßennamen und postkoloniale erinnerungskultur, 13.8. - 22.9.2013, Kunsthaus Hamburg

Am Montag, 12.8.2013 19 Uhr findet die Eröffnung der Ausstellung freedom roads! Ausstellung zu kolonialen straßennamen und postkoloniale erinnerungskultur im Kunsthaus Hamburg statt. Klosterwall 15, Hamburg (U-/S-Bahn Hauptbahnhof/U-Bahn Messberg)|+| zum Artikel

> Neue Publikation

> News Archiv

 
© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Kontakt  Impressum | Français  English