EN · FR · DE
 

Lesung und Buchvorstellung: "50 Jahre afrikanische Un-Abhängigkeiten" am 25. März 20Uhr, Peter-Weiss-Haus, Rostock

Im Rahmen der 8. Antirassistische Aktionswoche in Rostock präsentieren  Sara Hiruth Zewde (Schauspielerin) und Judith Strohm (Geschäftsführerin AfricAvenir) die Publikation "50 Jahre afrikanische Un-Abhängigkeiten - Eine (selbst)kritische Bilanz" am 25. März 2011 um 20 Uhr im Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21 in Rostock. 

Afrikanische Intellektuelle und Aktivist/innen, Dichter/innen, Performer/innen und Schriftsteller/innen ziehen eine Bilanz der letzten fünf Jahrzehnte der afrikanischen Unabhängigkeiten. Ergebnis ist ein abwechslungsreicher und zum Nachdenken anregender Band, der die aktuellen Debatten um Un-Abhängigkeit und Dekolonisierung zum ersten Mal einer deutschsprachigen Leserschaft zugänglich macht und gleichzeitig zahlreiche Autor/innen erstmalig in deutscher Sprache publiziert.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Antirassistischen Woche in Kooperation mit AfricAvenir International e.V., der Antirassistischen Initiative Rostock sowie dem Eine-Welt-Landesnetzwerk MV statt.

|+| Rezensionen lesen und anhören & Publikation bestellen

back to top