EN · FR · DE
 

Freikarten zum Kinostart des bildgewaltigen Biopic "Mandela - Der lange Weg zur Freiheit", ab 30.01.2014 in deutschen Kinos

Zum Kinostart des lang erwarteten epischen Biopics "Mandela - Der lange Weg zur Freiheit" mit dem überragenden Idris Elba in der Hauptrolle vergibt AfricAvenir insgesamt 20 Freikarten. Ab sofort gibt es für jede Bestellung (Buch, DVD, CD) bei AfricAvenir eine Freikarte dazu (Die Freikarten können bundesweit in jedem Kino, das den Film aktuell im Programm hat, eingelöst werden). Dies gilt sowohl für unsere eigenen |+| Publikationen als auch für die von uns vertriebenen |+| DVDs und |+| Bücher.

Wer bis Ende Januar vollwertiges AfricAvenir Mitglied (50€/Jahr) wird, erhält zwei Freikarten (im Wert von ca. 20 €) als Willkommenspräsent. Neue studentische Mitglieder (20€/Jahr) erhalten je eine Freikarte. Dies gilt ebenfalls solange der Vorrat reicht. |+| weitere Infos und Mitgliedsantrag

Synopsis
Der südafrikanische Freiheitskämpfer Nelson Mandela (Idris Elba) hegt schon während seines Jurastudiums großes Interesse am politischen Geschehen und im Laufe der Jahre entwickelt er sich zum kämpferischen Wegbereiter der Demokratie in seiner Heimat Südafrika. Nach einem Massaker an der Schwarzen Bevölkerung geht Mandela in den Untergrund und radikalisiert sich. Seinen Einsatz gegen die Unterdrückung der Schwarzen Bevölkerungsmehrheit muss er dann auch teuer bezahlen: Im Juli 1964 wird er zu lebenslanger Haft verurteilt. Aber seinen Kampf gibt er deshalb nicht auf. In der Haft bekommt er häufig Besuch von seiner Frau Winnie (Naomie Harris) und seiner Tochter Zindzi (Lindiwe Matshikiza), die ihren Vater durch die Gefängnisbesuche erst richtig kennenlernt. Nach 27 Jahren wird Nelson Mandela schließlich entlassen und kann seinen Kampf gegen die Apartheid aktiv fortsetzen. 1993 erhält er den Friedensnobelpreis und ein Jahr später wird er zum ersten schwarzen Präsidenten seines Landes gewählt.



Presse
„Idris Elba zeigt eine Oscar-würdige Performance“ BLICKPUNKT:FILM

„Mit seiner wuchtigen, kämpferischen Eleganz gibt er (Idris Elba) der alles überstrahlenden Präsenz Mandelas einen mehr als glaubwürdigen Rahmen.“
YORCKER

„wuchtig epische Bilder und warme Authentizität“
„Der Mythos ist tot, die Magie dieses Filmwerkes lässt ihn für kurze 150 Minuten wunderbar weiterleben.“
APPLAUS

„emotional und packend (...) „Ein Film, der lange nachwirkt"
COSMOPOLITAN

"bewegende Hommage an den Mann, den selbst 27 Jahre Gefangenschaft nicht brechen konnten"
GLAMOUR

"Selten waren 152 Minuten Geschichte so fesselnd und tränenreich! (...) ohne den Südafrikaner zu heroisieren"
JOY

"Mr. Elba is completely convincing as a natural leader with a ferocious drive."
THE NEW YORK TIMES

"Justin Chadwick and screenwriter William Nicholson lucked out in finding a hell of an actor to play him. Idris Elba (...) grabs the role like a man possessed. It's an astounding performance."
ROLLING STONE

„Das bildgewaltig-kraftvolle Biografie-Drama fesselt dabei vor allem durch beeindruckende visuelle Qualitäten und einen herausragenden Hauptdarsteller Idris Elba, der das legendäre Charisma und die starke Persönlichkeit Mandelas meisterhaft auf die Leinwand bringt.“
FILMSTARTS.DE

„… die ganz große Bühne für Idris Elba, der hinter der Rolle verschwindet und zu Mandela wird. Er ist es, der diesen Film sehenswert macht.“
KINO-ZEIT.DE

Idris Elba „is already being tipped for an Oscar“
BBC

„It takes a commanding actor to fill the shoes of the man most instrumental in ending institutionalized oppression in South Africa, and the charismatic Idris Elba proves equal to the task“ THE HOLLYWOOD REPORTER

back to top