EN · FR · DE
 

Antirassistische Flugblatt-Aktion in Berlin-Mitte

Antirassistische Flugblatt-Aktion

In der "M*****straße" und Umgebung verbreitete eine Gruppe von Aktivist_innen Flugblätter mit dem Titel "Kein Patz für Rassismus!". Darin greifen sie den Namen M-Straße fundamental an und fordern eine Umbenennung in Audre Lorde Straße.

Die Gruppe schließt sich mit ihrer Aktion einer Reihe von Versuchen an, den rassistischen Straßennamen aus Berlin Mitte zu verdrängen. Von einer Umbenennung in Nelson-Mandela-Straße bis zu einem pinken Hasen, der sie in die Möhrenstraße verwandelte, hat die Straße schon viel erlebt.

Zur Pressemitteilung

back to top