Publikationen von AfricAvenir

Über die Jahre hat AfricAvenir eine Vielfalt an Büchern, Dossiers, Artikeln, Berichten, Newsletter und andere Materialien produziert, die zusammen genommen einen Afrika-zentrierten Diskurs darstellen.

Neue Publikation: „Widerstand, Revolutionen, Renaissance – Stimmen zum sozialen Aufbruch in Afrika“

Seit 2011 haben auf dem afrikanischen Kontinent grundlegende soziale, politische und ökonomische Umwälzungen stattgefunden, die gleichermaßen Hoffnung wie Verzweiflung wecken. Während die sozialen Proteste und Bewegungen gegen Landraub, Deregulierung,... |+| zum Artikel

Book Launch: „Widerstand, Revolutionen, Renaissance – Stimmen zum sozialen Aufbruch in Afrika“ – eine moderierte Lesung mit Sara Hiruth Zewde und Judith Strohm, Samstag, 7. Dezember 2013, 19 Uhr, Galerie Wedding

Am Samstag, 7. Dezember 2013 um 19h stellt AfricAvenir erstmals die Publikation  „Widerstand, Revolutionen, Renaissance – Stimmen zum sozialen Aufbruch in Afrika“ im Rahmen einer moderierten Lesung mit der Schauspielerin Sara Hiruth... |+| zum Artikel

Editions AfricAvenir / Exchange & Dialogue au premier salon du livre de Yaoundé du 5 au 7 décembre 2013

Le premier Salon du livre de Yaoundé organisé par le Ministère des Arts et de la Culture ouvrira ses portes du 5 au 7 décembre 2013. Un ouf pour les Editions AfricAvenir/Exchange & Dialogue, un département de la Fondation... |+| zum Artikel

NGONDO 2013: Déclaration du Prince Kum’a Ndumbe III dans la nuit du 28/29 novembre 2013

NGONDO 2013. Jalatane o Mbale (Communion dans la sincérité), Déclaration du Prince Kum’a Ndumbe III dans la nuit du 28/29 novembre 2013 à l’adresse des peuples sawa, du Cameroun et d’Afrique dans la langue du Blanc, je traduis : Halte à l’usurpation continue... |+| zum Artikel

Kwame Opoku: Newly Discovered Nok Sculptures Exhibited for the First Time, not in Nigeria but in Germany

Cultural commentator Kwame Opoku expresses his astonishment about the recent first exhibition of newly discovered Nok Sculptures in Frankfurt, Germany. " This raises the question for whom the Nok pieces are of relevance. Whose history and... |+| zum Artikel

© Copyright AfricAvenir 2013