EN · FR · DE
 

Cup der guten Hoffnung: Die Fussballweltmeisterschaft für Geflüchtete

.

Info   Sömmeringhalle, Sömmeringstraße 29, 10589 Berlin, Ubf. Mierendorfplatz

.

Am 13.09.2015 findet in der Sömmeringhalle ein Fussballturnier der etwas anderen Art statt. Die Fussballweltmeisterschaft der Flüchtlinge in Berlin ruft alle Berlinerinnen und Berliner zum Kommen auf. Beim "Cup der guten Hoffnung" steht das Sportliche weniger im Vordergrund. Vielmehr zielt das Event darauf ab, eine Willkommenskultur zu schaffen, die eine Solidarität mit den Geflüchteten und deren Integration im gesellschaftlichen, kulturellen und eben sportlichen Leben in Berlin bekräftigt.

Neben dem eigentlichen Turnier wird es ein breites Rahmenprogramm geben. Der Ballartist und Bouncejongleur Abdi sowie Fussball-Freestyler Kevin Buchert werden auftreten und auch Mamadou Mbaya wird mit seiner Drumming-Gruppe das Programm begleiten. Außerdem wird eine Malstation, Torwandschieße viel Musik und Essen organisiert. Frau Dilek Kolat (Senatorin für Arbeit, Frauen und Integration) wird die Veranstaltung eröffnen, die Pokalübergabe erfolgt durch Dr. Christian Hanke (Bezirksbürgermeister Berlin Mitte).

Die Veranstalter sind die Berliner Volkshochschulen in Kooperation mit dem SC Bomani Berlin e.V.

Für Auskünfte und Hintergrundinformation hier die Kontakttelefonnummer: Tel.:030901847455 (Volkshochschule Mitte)

back to top