EN · FR · DE
 

Einladung zum letzten Stadtspaziergang zur Neuköllner Filmgeschichte

.

Info   5-11€

.

Welchen Filmstar brachte das Tempelhofer Feld hervor? Wofür war Neukölln in der Filmwelt bekannt? Welcher Streifen brachte Goebbels in Rage? Und was machte Schlöndorff in Rixdorf?Der Stadtspaziergang widmet sich der Film- und Kinogeschichte an den Rändern Neuköllns. Neben berühmten Filmen, einem großen Studio und einer Unmenge Kompars_innen wird sich auch die Abgründe und Exzesse der Filmgeschichte zugewendet. Zudem leben die Kinos in ihrer früheren Atmosphäre auf. Der Stadtspaziergang startet um 18.00 Uhr am Eingang zum Tempelhofer Feld an der Herrfurthstraße/Oderstraße und endet nach etwa 120 Minuten am U-Bahnhof Boddinstraße.

Facebook: https://www.facebook.com/BerlinerSpurensuche

back to top