EN · FR · DE
 

Lesung zur Situation von Migranten in Marokko "Am Fuße der Festung"

.

Info   Eintritt 5 €

.

In seinem Buch "Am Fusse der Festung" zeichnet der junge Schweizer Autor Johannes Bühler die Erzählungen von Menschen auf, die mit der Sehnsucht nach einem besseren Leben in Marokko gestrandet sind. In authentischen und spannenden Protokollen erzählen fünfzehn gestrandete Reisende vom Aufbrechen, Fliehen, Stranden und Hoffen, von ihrem Leben am Fuße der Festung Europas und davon, wie ihre Geschichte unweigerlich mit der unseren verbunden ist.

Johannes Bühler (1988) lebt in der Schweiz und Marokko, für „Am Fuße der Festung“ recherchierte er während neun Monaten in Casablanca, Rabat, Tanger, Oujda und Ceuta. Anschließend an die Lesung steht der Autor für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

zur Facebook-Veranstaltung

back to top