EN · FR · DE
 

Ready or Not?! - Kultür Auf!

.

Info   Anmeldung und Kontakt unter: kta@grenzen-los.eu

.

KONFERENZ UND POLITISCHE JAM-SESSION

Das JugendtheaterBüro Berlin und KulTür auf! laden ein:

Wir schlagen unsere Zelte auf dem Dach des Haus der Kulturen der Welt
auf, um am Samstag den 21. Mai unter dem Titel „Ready or Not!? - KulTür
auf! Konferenz und politische Jam-Session“ mit Jugendlichen, jungen
Künstler*innen, Theatern, Aktivist*innen und Wissenschaftler*innen
darüber zu diskutieren, was wir mit kulturellen Mitteln rechten Gedanken
und Bewegungen entgegensetzen können.

AM SAMSTAG, 21.5. GIBT ES GANZTÄGIG EIN OFFENES PROGRAMM MIT WORKSHOPS,
AKTIONSPLANUNG UND EINEM POETRY MEETS HIP HOP SPECIAL mit THEATER,
SPOKEN WORD UND MUSIK...

...mit Beiträgen von Dan Thy Nguyen, Kien Nghi Ha, Jum?ke Adeyanju,
Bündnis gegen Rassismus, der Registerstelle der
Alice-Salomon-Hochschule Berlin, Jugend gegen Rassismus, Aufstehen gegen
Rassismus, i,Slam, ADS – Attackiert das System, Ausschnitten aus „Jetzt
bin ich hier“ der akademie der autodidakten (Ballhaus Naunynstraße,
angefragt), einer Preview-Performance zum FESTIWALLA 2016 und vielen
mehr. Außerdem zeigen wir eine Ausstellung zu Racial Profiling, die von
Outreach mit Berliner Jugendlichen erarbeitet wurde und das
preisgekrönte Hörspiel „Sonnenblumenhaus“ von Dan Thy Nguyen über die
Pogrome 1992 in Rostock-Lichtenhagen.

Die Konferenz bildet den Abschluss des dreijährigen Projektes
„KulTür auf!“, in dem das JugendtheaterBüro Berlin, gemeinsam mit
Jugendlichen, jungen Künstler*innen, großen und kleinen Theatern zu
Zugängen und Ausschlüssen zum Berliner Kulturbetrieb forscht und für
einen kulturellen Remix streitet. Das Projekt wird gefördert durch den
Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung.

Mehr Infos hier.

back to top