EN · FR · DE
 

Internationales Festival für anglophone Literaturen mit dem Fokus auf Krimi-Autor*innen aus Afrika, Asien und ihren Diasporas

.

Info   Eintritt frei

.

Mit spannungsgeladenen Lesungen, Spoken Word Performances, Konzerten und Podiumsdiskussionen wirft der CARNIVAL OF LITERATURES sein literarisches Netz aus und diskutiert gesellschaftlich relevante Themen aus Nord und Süd im Kontext einer interdependenten Welt.

In der emanzipatorischen und herrschaftskritischen Tradition des Karnevals begründet der CARNIVAL OF LITERATURES eine diskursive Plattform zur kritischen Auseinandersetzung mit universalisierten Kultur- und Identitätsvorstellungen und bietet Raum für Perspektiven jenseits eurozentrischer Vorstellungen.

Am Freitag in der WERKSTATT DER KULTUREN in Berlin und am Samstag Open Air vor historischer Kulisse in POTSDAM präsentieren Krimi-Autor*innen u.a. aus Dänemark, Deutschland, England, Indien, Singapur und Südafrika brisante Enthüllungen rund um Verbrechen, Vergehen und Straftaten.

Der CARNIVAL OF LITERATURES ist eine Kooperationsveranstaltung der Berliner WERKSTATT DER KULTUREN dem Institut für Anglistik und Amerikanistik der UNIVERSITÄT POTSDAM.

Programm:

Friday, 15 July 2016 | Werkstatt Der Kulturen Berlin

3.00 pm Kids Corner & PRE-opening
4.00 pm Vocal Jazz, Jam & Cakes | Konzert
6.00 pm Panel: "When Fiction Speaks Truth to Power"
Bilgin Ayata, Biplab Basu, Sharon Otoo
Host: Andrés Nader

7.30 pm Staged reading: "The Most Unsatisfied Town"
by Amy Evans, Director: Daniel Brunet

9.00 pm Concert: Global Griotage

Saturday, 16 July 2016 | Universität Potsdam - Campus Am Neuen Palais

11 am Opening Market

11.30 am Vido Jelashe | concert
12.00 pm Yassin Musharbash | reading
12.45 pm Elnathan John | reading
1.45 pm Tabish Khair and Somnath Batabyal - Writer | reading
3.00 pm Vido Jelashe | concert
3.30 pm Shamini Flint | reading
5.00 pm Nii Ayikwei Parkes (Nii Parkes) | reading
6.45 pm Musa Okwonga | Spoken Word
7.30 pm Kelele | concert

Presentation: Rachael Castell, Peggy Piesche

Mehr Informationen: www.werkstatt-der-kulturen<wbr />.de/de/festivals/<wbr />carnival_of_literatures
und carnivalofliteratures.word<wbr />press.com

back to top