EN · FR · DE
 

Schulveranstaltung: AFRIKANISCHES GEWITTER – EIN KONTINENT UNTER EINFLUSS

.

.

Spielfilm, 89 Minuten
Sprache: Französisch
Untertitel: Englisch
Geeignet: ab 14 Jahren, Sek I + II
Unterrichtsfächer: Sozialkunde, Geschichte, Politikwissenschaft, Ethik/Religion, Französisch
Themen: Pespektivwechsel, Entwicklungspolitik, Migration und Flucht, Globalisierung, Nord-Süd-Konflikt, Freihandelspolitik  


Die Intiative Arts Vagabonds Deutschland in Kooperation mit Africavenir International e. V. bietet einen Workshop und eine Filmvorführung zur Politischen Bildung für Berliner Schulen (im Rahmen der Durchführung der 4. Edition der Beninischen Kulturwochen in Deutschland (Se.Cu.Ba.) und des Projekts Fluchtpunkt 18).

Der Präsident eines fiktiven, an Rohstoffen reichen afrikanischen Landes will es nicht länger hinnehmen, dass nur westliche Unternehmen davon profitieren. Unter großem Jubel der Bevölkerung verkündet er die Nationalisierung der Gold- und Diamantenminen. Die Reaktion des Westens lässt nicht lange auf sich warten. Doch der Präsident widersteht einem verlockenden Bestechungsangebot. Angeheuerte Söldner beginnen das Land zu destabilisieren und gekaufte Medien setzen Gerüchte über den Präsidenten in Umlauf. Doch eine junge, unbestechliche Journalistin öffnet dem amtierenden Präsidenten die Augen


Im Anschluss an die Filmvorführung findet eine Publikumsdiskussion mit dem Regisseur Sylvestre Amoussou statt.

Eine Veranstaltung von der Initiative Arts Vagabonds Deutschland in Kooperation mit AfricAvenir International e. V. und Centre Francais de Berlin. Unser Dank gilt auch der Schering Stiftung, der Theresia Zander Stiftung, Arts Vagabonds Rezo Afrik Benin, Africavenir International e. V. und dem Centre Francais de Berlin.

Eintritt: 5€ (nur für Schulklassen)
Mehr Infos und Anmeldung: artsvagabonds(at)gmail.com
Mehr Infos zur Beninischen Kulturwoche

back to top