EN · FR · DE
 

Solikonzert und Party für die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh e.V.

.

Info5€ befindet sich im Erdgeschoss des Studierendenhauses Campus Bockenheim

.

Seit mehr als zehn Jahren kämpft die Initiative in Gedenken an Oury Jalloh auf der Straße und vor deutschen Gerichten für die Aufklärung der Todesumstände von Oury Jalloh. Der Häftling wurde am 07.01.2005 verbrannt in seiner Zelle aufgefunden - die polizeilichen Behörden gehen seit jeher von Selbstjustiz aus, obwohl jegliche Indizien für ein Fremdeinwirken sprechen. Die Inititiative bemüht sich intensiv für eine baldige und korrekte Aufklärung der Todesursache und einen gerechten Prozess. Dazu braucht es viel Kraft und viel Unterstützung! Menschen,die die Möglichkeit haben diesen gemeinsamen Kampf in irgendeiner Weise finanziell zu unterstützen,werden gebeten dieses jetzt zu tun! Zum Beispiel durch den Besuch des Solikonzerts:

Mit:

- Mal Élevé – Sänger von Irie Révoltés (Berlin)

- Rebel Rock Soundsystem (Frankfurt am Main)

- Chaoze One Soundsystem (Mannheim)

- Microphone Mafia Soundsystem ( Köln)

 

Mehr Informationen zu dem Fall und detailliertes Material zu den Ermittlungsarbeiten finden Sie auf der Website der Initiative.

back to top