EN · FR · DE
 

Workshop: Rassismuskritische Migrationspädagogik

.

InfoDie Teilnehmer*innenzahl ist auf 14 Personen beschränkt

.

Dieser Workshop richtet sich an Menschen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder in der Erwachsenenbildung tätig sind und sich zu den Themen Rassismus, Flucht und Diskriminierung weiterbilden wollen. In diesem Wochenendseminar geht es um Selbsterfahrung und -reflexion, sowie das Erkennen von Machtverhältnissen, Formen von Diskriminierung und die eigenen Verstrickungen darin. Ein Wechsel aus theoretischen Inputs und praktischen ü?bungen soll Reflexionsprozesse in Bezug auf Rassismus in Deutschland anstoß?en.

Für diese Weiterbildung sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Unter diesem Link können Sie sich/könnt Ihr Euch noch bis zum 05.02.2016 anmelden:

http://www.ash-berlin.eu/weiterbildung/einzelseminare/?&kurs_jahr=2016&kurs_id=14.16&monatid=2

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 14 Personen beschränkt.

Referentinnen

Fallon Tiffany Cabral, Dipl. Politikwissenschaftlerin, Rassismusforscherin, Trainerin für Diversity, Empowerment und Gender

Emine Demir, Friedens- und Konfliktforscherin (MA), Trainerin für Diversity, Empowerment und Gender und Filmemacherin

back to top