EN · FR · DE
 

Interkulturelle Workshops im Kiez

.

.

Im Zuge der Globalisierung und Migrationsbewegungen aus Kriegsgebieten und anderswo nach Deutschland nimmt die kulturelle Vielfalt der Arbeits- und Lebenswelt zu. In interkulturell zusammengesetzten Arbeitsgruppen sind soziale Konflikte vorprogrammiert. Interkulturelle Begegnungssituationen können menschliche Begegnungen belasten, weil gewohnte Verhaltensweisen durch die ‚fremdkulturellen‘ Gesprächspartner*innen zum Teil anders interpretiert werden als intendiert und so zu Schwierigkeiten führen.

Das LeNa-Projekt am Kiezspinne FAS e.V. und Africavenir e.V. in Kooperation mit der Oskar Freiwilligenagentur Lichtenberg und der Fach- und Netzwerkstelle Licht-Blicke wollen Ehrenamtler*innen unterstützen, Hintergrundwissen, Methoden, Kompetenz und Selbstreflexion in der interkulturellen Arbeit zu erwerben. Die Verknüpfung dieser drei Lernebenen ermöglicht einen Perspektivenwechsel. Ziel des Workshops ist es, die Entwicklung von Handlungskompetenz im Hinblick auf Prozesse der Gestaltung von Vielfalt und Qualitätssicherung im interkulturellen Handlungsfeld zu fördern. Hinzu kommen das Erkennen und bewusster Umgang mit eigenen Vorurteilen sowie die Betrachtung von Pluralität als Normalfall. Hier wird es darum gehen, Pluralität in Beziehung zu Diskriminierungsprozessen sowie struktureller und Alltags-Diskriminierung zu setzen. Ferner wird Selbstreflexion zum Umgang mit Multikulturalität geübt.

Dieser Workshop wird sich explizit mit Machtverhältnissen auseinandersetzen, die beim Erwerb von interkulturellen Kompetenzen eine unausweichliche Rolle spielen.

Wir bieten dieses Workshop für Akteure, die in multikulturellen Teams arbeiten oder in ihrer Arbeit Migrant*innen oder Deutsche mit Migrationsgeschichte begleiten und betreuen, oder mit ihnen zusammenarbeiten, an.

Anmeldung mit dem Namen, Beruf/Ausgeübter Tätigkeit, E-Mail Adresse und Kontaktnummer an:

buero@africavenir.org


für eine der zwei Workshops:

1. 29/30. Oktober 9-13 Uhr

2. 29/30. Oktober 13-17 Uhr.

Eintritt frei.

*Bitte Achten Sie darauf, dass die Anzahl an Teilnahmeplätzen begrenzt ist
**Eine Bestätigung der Teilnahme wird per Email folgen.

back to top