Filmevent “Wir sind jung. Wir sind stark.”

.

.

Die aktuellen Situationen in Chemnitz und vielen weiteren Städten zeigen, der Film 'Wir sind jung. Wir sind stark.' von Burhan Qurbani hat noch längst nicht an Aktualität verloren.

Im Rahmen des ersten 'Black Asian Jour Fixe' wollen wir euch daher herzlich zu einem Filmscreening des Films 'Wir sind jung. Wir sind stark.' in Anwesenheit des Regisseurs Burhan Qurbani, einladen. Im Anschluss an die Filmvorführung wird Regisseur Burhan Qurbani gemeinsam mit weiteren Filmschaffenden und den Zuschauer*innen über den Film und darüber hinaus über strukturelle Diskriminierung und fehlende Diversität im deutschen Film und Fernsehen sprechen.

Der Film aus dem Jahr 2014 erzählt von den Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen am 24. August 1992 und deren Folgen für die vor Ort anwesenden Asylbewerber*innen.

Das Berliner Asian Film Network (BAFNET), die Schwarzen Filmschaffende Communitry und AfricAvenir International e.V. teilen den gemeinsamen Wunsch nach Sichtbarkeit udn gleichberechtigter Teilhabe von Schwarzen und PoCs in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Der BlackAsian Jour Fix soll Brücken zwischen den lokalen Communities schlagen
Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen dem Berlin Asian Filmnetwork, Schwarze Filmschaffende Community und AfricAvenir International e.V.

Die Veranstaltung wurde gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

© Copyright AfricAvenir 2014