EN · FR · DE
 

Chance oder Ablenkungsdiskurs? Die „2030-Agenda für Nachhaltige Entwicklung“ aus afrikanischen Perspektiven

©UNDP (Wikimedia Commons)

Richtlinien-Broschüre im Rahmen der Diskussion um die Post-2015-Agenda, veröffentlicht von AfricAvenir im Oktober 2015

Wie blicken afrikanische bzw. südliche Akteur*innen auf die Inhalte, Ziele und Ergebnisse der alten und neuen globalen Entwicklungsziele (MDGs/ SDGs/ Agenda-2030) der UN? Wurden Menschen aus dem globalen Süden gleichberechtigt in die Konsultationsprozesse zur Erarbeitung der neuen Agenda 2030 mit eingebunden? Und wessen Vorstellung von Nachhaltigkeit prägt die Agenda? 

„Nachhaltigkeit bedeutet einfach Unabhängigkeit... Dass etwas aus sich selbst heraus wachsen kann, ohne von außen versorgt zu werden“ betont Chika Ezeanya in ihrem Vortrag „Post-2015: Die Erstellung von Wegen für den Fortschritt Afrikas? Politische Visionen aus afrikanischer Perspektive / Post-2015: Creating a Pathway for Africa’s Advancement? Political visions from an African perspective“. Trotz dieser wichtigen Perspektiven auf die Nachhaltigkeit der globalen Agenda wird in den Beiträgen der Broschüre deutlich, wie sehr historisch und strukturell bedingte Ungleichheiten in den Nord-Süd Beziehungen immer noch die Verhandlungen und Inhalte der „Agenda 2030“ beeinflussen.

Im Rahmen des zweijährigen Projekts „Post 2015- Alles besser? Afrikanische Perspektiven auf globale Herausforderungen“ hat AfricAvenir eine Vielzahl von Veranstaltungen zu diesem Thema organisiert. Die wichtigsten Ergebnisse der Auseinandersetzung und den Dialogen mit afrikanischen Wissenschaftler*innen, Expert*innen und Vertreter*innen zivilgesellschaftlicher Organisationen wurden nun in einer Broschüre festgehalten. Die Broschüre soll zum Nachdenken und Handeln anregen und andere Sichtweisen auf globale Entwicklungspolitik ermöglichen sowie die deutsche und weltweite Öffentlichkeit für afrikanische bzw. südliche Perspektiven zu auf die MDGs, SDGs und die Agenda 2030 sensibilisieren.

Die vollständige Broschüre kann hier heruntergeladen werden.

back to top