Spezial: Antirassismus Bewegungen – Filmvorführung von “The Marches for Freedom” & “The Marchers” (OengU), Mittwoch, 15. Oktober 2014, 20h00, Hackesche Höfe Kino

Inspiriert und beeinflusst durch die gewaltfreien Protestaktionen von Martin Luther King Jr. fand 1983 der „Marsch für Gleichheit und gegen Rassismus“ in Frankreich statt, der bei seiner Ankunft in Paris am 15. Oktober mehr als 100.000 Menschen mobilisierte und ein klares Zeichen gegen Rassismus setzte.

AfricAvenir und die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Bund e.V. (ISD) laden gemeinsam zu einem Filmabend zum Thema „Antirassismusbewegungen in Frankreich und den USA“ ein. In Deutschlandpremiere zeigen wir zunächst die Dokumentation „Marches for Freedom“ der französischen Antirassismus-Aktivistin Rokhaya Diallo, gefolgt durch den Spielfilm „The Marchers“ (La marche) von Nabil Ben Yadir, der hochgelobten Verfilmung des „Marsches für Gleichstellung und gegen Rassismus“, der vor 30 Jahren mehr als 100.000 Menschen gegen offenen und latenten Rassismus in Frankreich auf die Straße brachte.

Im Anschluss finden ein Publikumsgespräch mit dem Initiator des Marsches von 1983, Toumi Djaïdja und der prominenten Anti-Rassismus Aktivistin Rokhaya Diallo (Moderation: Jamie Schearer, ISD) sowie ein kleiner Empfang im Kino-Foyer statt.

Am 16.10.2014 um 10 Uhr findet eine einmalige Schulvorführung des Spielfilms „The Marchers“ (La marche, OengU) statt.

Gefördert durch Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst, Rosa-Luxemburg-Stiftung, Heinrich-Böll-Stiftung und Aktion Afrika des Auswärtiges Amts.

|+| read more & trailers
|+| facebook event

Über den Imperialismus in unseren Tellern - 27. Todestag von Thomas Sankara

Am 15. Oktober 2014 gedenken wir des 27. Todestages von Thomas Sankara, am Tag darauf findet der Welthungertag – oder sollen wir ihn wirklich Welternährungstag nennen? – statt.  Ein günstiger Anlass, einige Gedanken zum Hunger in der Welt zu... |+| zum Artikel

Spezial: Antirassismus Bewegungen – Filmvorführung von “The Marches for Freedom” & “The Marchers” (OengU), 15.10.2014, 20:00 Uhr, Hackesche Höfe Kino.

Inspiriert und beeinflusst durch die gewaltfreien Protestaktionen von Gandhi und Martin Luther King Jr. fand am 15. Oktober 1983 der „Marsch für Gleichheit und gegen Rassismus“ in Frankreich statt, der mehr als 100.000 Menschen mobilisierte und ein klarer... |+| zum Artikel

Schulvorführung:“ The Marchers” (La marche, OEngU), 16.10.2014, 10 Uhr, Hackesche Höfe Kino

la marche schulvorführung

AfricAvenir und die Initiative Schwarze Menschen in Deutschland (ISD) laden gemeinsam zu einer einmaligen Schulvorführung des Spielfilms „The Marchers“ (La marche) von Nabil Ben Yadir, der hochgelobten Verfilmung des „Marsches für Gleichheit und gegen... |+| zum Artikel

Trainingsworkshop "Afrikabilder und Weißseinsreflexion" mit dem Trainer Lawrence Oduro-Sarpong, 18/19. Oktober 2014, Pangea-Haus.

Am Samstag, 18. Oktober 10-18 Uhr und Sonntag 19. Oktober 2014 10:30-15:30 Uhr lädt AfricAvenir zu einem Trainingsworkshop "Afrikabilder und Weißseinsreflexion"  (Schwerpunkt Entwicklungskonzept) mit dem Trainer Lawrence... |+| zum Artikel

Dialogue forum with Liepollo Lebohang Pheko: "Colonialism, Development Cooperation and the MDGs in Africa – who is actually developing whom?", Tuesday, 21st october, 7 pm, KulturKantine

AfricAvenir invites you in the course of the event series on the Post-2015 Agenda to an dialogue forum with Liepollo Lebohang Pheko, famous activist, political analyst and business woman from South Africa. She will offer a pointed criticism of... |+| zum Artikel

Namibian Premiere of the Egyptian feature “Villa 69”, 25. October 2014, 19:00h, Goethe-Centre Windhoek

The 2013 Abu Dhai Film Festival Jury Prize Winner “Villa 69”, by Ayten Amin, Egypt, 2013, will be premiered in Namibia by AfricAvenir on Saturday, 25 October, 19h00, at the Goethe-Centre Windhoek. Entrance: 30,- N$. Villa 69 is the first long narrative movie... |+| zum Artikel

Inspiring Young Imaginations: Soul Boy, 01 November 2014, 10:00 am, Cinema FNCC

On Saturday 01 November 2014, AfricAvenir Windhoek and FNCC in partnership with the Goethe-Centre screen the last African film for Children and Youth of this year: Soul Boy. Entrance: N$ 5 for youth and N$ 15 for adults. Soul Boy (2010) by Hawa Essuman,... |+| zum Artikel

Filmvorführung: "The Land Between" in Anwesenheit des Regisseurs David Fedele, 3.11.2014, 20:00 Uhr, Hackesche Höfe Kino

the land between

Der Dokumentarfilm „The Land Between“ (OdtU geplant) zeigt einen Einblick in das Leben der afrikanischen Migrant/innen, die im Gebirge Nord-Marokkos versuchen, die eine hochgerüstete und militarisierte Barriere in der spanischen Enklave Melilla zu überwinden,... |+| zum Artikel

Dialogue Forum with Ibrahima Hathie: “Is the current consensus on the post-2015 agenda favourable to Africa?“, 08. November 2014, 19:00h, tba

The question of what comes after the Millennium Development Goals (MDG) has occupied the UN and its member states for some time now. High-level committees have begun to formulate a new agenda to succeed the current development goals. Ambitious, realistic and... |+| zum Artikel

Fachkonferenz: Die Post-2015-Entwicklungsagenda - Afrikanische Perspektiven auf globale Herausforderungen, 5.-7.12.2014, JugendKulturZentrum Pumpe, Berlin

Bei der Formulierung der 2015 auslaufenden MDGs wurden historische und strukturelle Ursachen für globale Ungerechtigkeit, insbesondere zwischen Afrika und Europa, nur unzureichend einbezogen.... |+| zum Artikel

Cooperation: "The Afro House Experience", Friday, 10th October 2014, 23:00, Badehaus

Funkhaus Europa presents Berlins biggest night in Afro House Music with DJ Cambel Nomi, Mista Wallizz, DJ Pedinho, MC Vido Selashe and Live Percussion by Marcel. - with friendly support by Blogrebellen & AfricAvenir -|+| zum Artikel

> publikation

> sankara auf facebook

 
© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Kontakt  Impressum | Français  English