Open Air: Moussa Tourés Meisterwerk „Die Piroge“, Donnerstag, 24. Juli 2014, 21.15 Uhr, Freiluftkino Hasenheide

AfricAvenir und Sunugaal e.V. laden zur Open Air Vorführung des preisgekrönten Spielfilms „Die Piroge“ (omdtU) ins Freiluftkino Hasenheide ein. Am Rande eines Ringkampfs werden die Bedingungen für die Überfahrt mit einer Piroge zu den Kanarischen Inseln verhandelt. Von dort aus hoffen die 30 Männer, ihre Träume als Musiker oder Fußballer, oder nach materiellem Wohlstand verwirklichen zu können. Die Passagiere kommen aus verschiedenen Regionen des Senegal und Guineas, manche haben das Meer noch nie gesehen. Nur Kapitän Mbaye Laye, der das Kommando widerwillig übernommen hat, weiß um die zahlreichen Gefahren der Überfahrt. Unzählige Boote sind von der Strömung in die Weiten des Atlantischen Ozeans getrieben worden und haben ihr Ziel nie erreicht. Und so nimmt die Piroge ihre Reise auf. Erscheint sie zunächst groß und gut ausgerüstet, ist sie bald nur noch ein winziger Punkt im Ozean.

"Ein fesselnder Film, der uns eine der verdrängten Tragödien unserer Zeit anschaulich in Erinnerung ruft: die tödliche Überfahrt des Atlantiks durch tausende von Migrant/innen aus Afrika, auf der Suche nach einem besseren Leben in einem herablassenden, verschlossenen und zurückweisenden Europa." Enoka Ayemba, Filmkritiker und Kurator

|+| weiter lesen & Trailer
|+| über Facebook Freunde einladen

Workshop: „AFRICOM GO HOME : Alle ausländischen Militärbasen, raus aus Deutschland, raus aus Afrika!“ von Aziz Salmone Fall, Sonntag, 04. Mai 2014, 13:30 Uhr, GLS Sprachenschule, Kastanienallee 82

AfricAvenir lädt am Sonntag, 04. Mai 2014 um 13:30 Uhr zum Workshop mit dem Aktivisten und panafrikanistischen Politologen Aziz Salmone Fall. Sein Aufklärungsfilm „AFRICOM GO HOME : Alle ausländischen Militärbasen, raus aus Deutschland, raus aus... |+| read article

May Ayim Gedenktage vom 2.-4. Mai anlässlich ihres 54. Geburtstages, Spreeraum des FHXB Museums, May Ayim Ufer 9

AfricAvenir lädt gemeinsam mit ADEFRA, der ISD, Berlin-Postkolonial und dem Afrika-Rat vom 2.-4. Mai zu den May Ayim Gedenktagen im Spreeraum des FHXB Museums, May Axim Ufer 9. "Afro-Deutsche: Ihre Kultur- und Sozialgeschichte... |+| read article

Live-Sendung: „VON TAG ZU TAG“ mit Prinz Kum’a Ndumbe III.

prinz kum'a ndumbe III.

Prinz Kum‘ a Ndumbe III. im Gespräch mit dem Journalisten Prof. Dr. Andreas Obrecht, Zentrum für Internationale Kooperation & Mobilität zu den Themen: Beziehungen Afrikas zu Europa und zur VR China, kritische Reflexion der europäischen... |+| read article

"Roses for refugees!" - Solidarität mit Refugee-Aktivist_innen am O-Platz

Die seit Donnerstag, 10.4., auf dem Oranienplatz hungerstreikenden Refugees haben erklärt, dass sie ihren Protest und Hungerstreik fortsetzen werden: gegen Lager, Residenzpflicht und Deportationen, für ein Bleiberecht aller Geflüchteten vom... |+| read article

New Edition of “50 years of African In-Dependences – a (self-)critical review“

50 jahre afrikanische un-abhängigkeiten

2.000 copies were sold in no time and the elaborately designed publication “50 years of African In-Dependences – a (self-)critical review“ has been out of stock for over a year. But the demand for the publication persists. As of now we, therefore, start the... |+| read article

Koop: Alles muss raus! Globale Ressourcenplünderung und ziviler Widerstand - Uran in Tansania, 24. April 2014, 18 Uhr, Afrika-Haus

Regierungen und transnationale Unternehmen, vor allem aus Industrie- und Schwellenländern, greifen zunehmend aggressiver auf Rohstoffe im Globalen Süden zu. Insbesondere für den afrikanischen Kontinent ist eine Zunahme an Investitionen in energetische (Uran,... |+| read article

Namibian Premiere of the Rwandan Feature “Imbabbazi - The Pardon”, Saturday, 26 April 2014 at 7 pm, Goethe-Centre Windhoek

imbabazi

AfricAvenir is commemorating the 20th anniversary of the 1994-Rwandan Genocide in April 2014. On this occasion AfricAvenir invites to the Namibian Premiere of the Rwandan film „Imbabazi - The Pardon“ at the Goethe-Centre Windhoek... |+| read article

Rwanda Special: Screening of "Imbabazi – The Pardon" (engl. OF) with Joel Karekezi in Attendance, Sunday, 27 April 2014, 17h30, Hackesche Höfe Kino

imbabazi - the pardon

With director Joel Karekezi in attendance and in commemoration of the genocide in Rwanda 20 years ago, AfricAvenir invites you on Sunday, 27 April 2014 at 17h30 to screening of the awarded feature film "Imbabazi - The Pardon" at... |+| read article

Veranstaltung "Postkoloniale Migration und das Humboldt-Forum" am Mittwoch, den 23. April, im August-Bebel-Institut abgesagt. Kampagne lädt mit Geflüchteten zu Pressekonferenz um 19 Uhr auf dem Oranienplatz.

Da der für die Diskussionsveranstaltung „Postkoloniale Migration und das Humboldt-Forum“ geladene Referent Patras Bwansi am 9. April in den Hungerstreik getreten ist, sagen wir die Veranstaltung im August-Bebel-Institut am Mittwoch, den 23. April... |+| read article

Postponed! Dialogue forum with Patras Bwansi, Noa Ha and Joshua Kwesi Aikins: “Post-colonial migration and the Humboldt-Forum”, Wednesday, 23 April 2014, 7pm, August-Bebel-Institut

As part of the series of events on 'Decolonial Objections to the Humboldt Forum' AfricAvenir would like to invite you on Wednesday, 23. April at 7 pm to an open discussion/panel forum with Patras Bwansi (artist and human rights activist,... |+| read article

Kooperation: Spoken Wor:l:ds, Benefizkonzert „Dandora!“, Lido12.April, 20h

spoken wor:l:ds konzert

SPOKEN WOR:L:DS endet mit einem fulminanten Konzert aus Lyrik und Rap – zu Gunsten eines Bildungprojektes für Kinder und Jugendliche aus Dandora, einem Slumviertel in Nairobi. Rapper aus Nairobi und Berlin arbeiteten zusammen mit Lyrikern und Spoken... |+| read article

© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Contact  Imprint | Français  Deutsch