"Nelken für Napuli!" - Solidarität mit Refugee-Aktivist_innen am O-Platz

Fast ohne Verpflegung saß die Refugee-Aktivistin Napuli Langa fünf Tage auf einer Platane am Berliner Oranienplatz und weigerte sich, das zerstörte Camp der Geflüchteten zu verlassen. Bevor sie gestern Abend geschwächt aber wohlbehalten herabstieg, hat sie einen großartigen Sieg für die Geflüchteten am Oranienplatz erkämpft. Schriftlich hat der Senat versichert, dass das Infozelt der Geflüchteten wieder aufgebaut wird. Damit ist klar: Der Protest geht weiter - O-Platz is living!

Die seit Donnerstag, 10.4., auf dem Oranienplatz hungerstreikenden Refugees haben erklärt, dass sie ihren Protest und Hungerstreik fortsetzen werden: gegen Lager, Residenzpflicht und Deportationen, für ein Bleiberecht aller Geflüchteten vom Oranienplatz.

Als Zeichen der Solidarität mit Napuli und unseren hungerstreikenden Freund_innen vom Oranienplatz werden wir ab Sonntag, 13.4., täglich um 18 Uhr mit vor Ort sein und an ihrer Mahnwache teilnehmen. Wir bitten Euch, diesen Aufruf zu verbreiten und selbst vorbei zu kommen: Bringt Blumen für Napuli und ihre Brüder, Getränke für die Hungerstreikenden und Schauspiel, Musik und Poetry für alle! Zeigt den Geflüchteten, dass sie hier willkommen sind! Zeigt der Welt, dass sie zu uns gehören!

Gemeinsamer Aufruf von AfricAvenir International, AFROTAK TV CyberNomads, Berlin Postkolonial, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, Tanzania-Network.de

Pressemitteilung des NGO-Bündnisses „No Humboldt 21!“ und des Global Afrikan Congress: Berliner Mohrenstraße soll in Nelson-Mandela-Straße umbenannt werden

Das von über 80 Nichtregierungsorganisationen unterstützte internationale Kampagnen-Bündnis „No Humboldt 21!“, an dem AfricAvenir International e.V. beteiligt ist, und der Global Afrikan Congress lehnen den aktuellen Vorschlag der „Stiftung... |+| read article

AfricAvenir unterstützt den Aufruf zur Demonstration am Sonntag 15.12.

Wir starten um 15 Uhr am Oranienplatz und ziehen gemeinsam zur Senatsverwaltung für Inneres, Grunerstraße/Stralauerstraße am Alex, dem Sitz von Henkel. Und wir werden bleiben, zu einer Nachtkundgebung bis zum nächsten... |+| read article

Successful screening of Namibian short films in London

AfricAvenir and Friends of Namibia organized on Thursday, December 12th, a great evening in London, screening Namibian films to Namibians in the diaspora, British people interested in Namibia, film lovers, and film professionals. The... |+| read article

"Hamba Khale, Madiba: the contestation between symbolism and mythologies" by Firoze Manji

As Mandela passes on to join the ancestors, a wave of sadness sweeps the entire planet. There can be few places and few people who are not in some way deeply affected by this event. Madiba symbolizes many things for many people. For the survivors of the... |+| read article

AfricAvenir Windhoek and the FNCC present "Rhodesia Countdown" and "The Tunnel", Wednesday, 11 December 2013, 18h30

On Wednesday, 11 December 2013 at 18h30, AfricAvenir Windoek and the FNCC invite to the screening of Rhodesia Countdown by Michael Raeburn (Zimbabwe 1969, 35 min) and The Tunnel by Jenna Bass (South Africa 2009, 24 min). "Rhodesia... |+| read article

Berlin Premiere of the Award-Winning Moroccan Movie “Les Mécréants” (The Miscreants) with Director Mohcine Besri in Attendance, Thursday, 12 December 2013 at 8 pm, Hackesche Höfe Kino

les mécréants, mohcine besri

AfricAvenir  e.V. would like to invite you to the Hackesche Höfe Cinema to the Berlin Premiere of the award-winning movie „Les Mécréants” (The Miscreants, Original Arabic with German Subtitles) in the presence of the Moroccan... |+| read article

AfricAvenir Windhoek and Friends of Namibia present “Namibian Short Film Screenings in London”, 12 December 2013, 7h30, Harecourt URC

On Thursday, 12 December 2013 at 7.30 pm AfricAvenir and Friends of Namibia (UK) invite to the London Premiere of 4 Namibian Short Films at the Harecourt URC, St. Paul’s Rd, Islington, London, N1 2lR Free Entrance Namibia, located in Southern... |+| read article

AfryKamera 2014: Call for entries

As a partner to the festival, AfricAvenir is proud to share the following:

To Whom It May Concern,
We have currently opened our call for entries for the IX edition of the AfryKamera African Film Festival in Warsaw, Poland. Afry Kamera:... |+| read article

Kooperation: "Fallen und Chancen interkultureller Zusammenarbeit" - 3-Tages-Workshop vom 6. bis zum 8. Dezember 2013

Bei interkultureller Zusammenarbeit geht es immer auch um Prozesse, in denen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Kultur und Religion gemeinsam und voneinander lernen. Damit dieses Lernen erfolgreich ist, braucht es bestimmte Kompetenzen, die... |+| read article

Book Launch: „Widerstand, Revolutionen, Renaissance – Stimmen zum sozialen Aufbruch in Afrika“ – eine moderierte Lesung mit Sara Hiruth Zewde und Judith Strohm, Samstag, 7. Dezember 2013, 19 Uhr, Galerie Wedding

Am Samstag, 7. Dezember 2013 um 19h stellt AfricAvenir erstmals die Publikation  „Widerstand, Revolutionen, Renaissance – Stimmen zum sozialen Aufbruch in Afrika“ im Rahmen einer moderierten Lesung mit der Schauspielerin Sara Hiruth... |+| read article

Dialogue forum with Peggy Piesche: „The (non)presence of whiteness in the museum“, Friday, 6 December 2013, 7 pm, August-Bebel-Institut

On Friday, 6 December 2013 at 7 pm AfricAvenir invites you in the course of the event series ‚decolonial objections against the Humboldt-Forum’ to a dialogue forum with the expert in literature and cultural studies Peggy... |+| read article

© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Contact  Imprint | Français  Deutsch