"Nelken für Napuli!" - Solidarität mit Refugee-Aktivist_innen am O-Platz

Fast ohne Verpflegung saß die Refugee-Aktivistin Napuli Langa fünf Tage auf einer Platane am Berliner Oranienplatz und weigerte sich, das zerstörte Camp der Geflüchteten zu verlassen. Bevor sie gestern Abend geschwächt aber wohlbehalten herabstieg, hat sie einen großartigen Sieg für die Geflüchteten am Oranienplatz erkämpft. Schriftlich hat der Senat versichert, dass das Infozelt der Geflüchteten wieder aufgebaut wird. Damit ist klar: Der Protest geht weiter - O-Platz is living!

Die seit Donnerstag, 10.4., auf dem Oranienplatz hungerstreikenden Refugees haben erklärt, dass sie ihren Protest und Hungerstreik fortsetzen werden: gegen Lager, Residenzpflicht und Deportationen, für ein Bleiberecht aller Geflüchteten vom Oranienplatz.

Als Zeichen der Solidarität mit Napuli und unseren hungerstreikenden Freund_innen vom Oranienplatz werden wir ab Sonntag, 13.4., täglich um 18 Uhr mit vor Ort sein und an ihrer Mahnwache teilnehmen. Wir bitten Euch, diesen Aufruf zu verbreiten und selbst vorbei zu kommen: Bringt Blumen für Napuli und ihre Brüder, Getränke für die Hungerstreikenden und Schauspiel, Musik und Poetry für alle! Zeigt den Geflüchteten, dass sie hier willkommen sind! Zeigt der Welt, dass sie zu uns gehören!

Gemeinsamer Aufruf von AfricAvenir International, AFROTAK TV CyberNomads, Berlin Postkolonial, Initiative Schwarze Menschen in Deutschland, Tanzania-Network.de

Editions AfricAvenir / Exchange & Dialogue au premier salon du livre de Yaoundé du 5 au 7 décembre 2013

Le premier Salon du livre de Yaoundé organisé par le Ministère des Arts et de la Culture ouvrira ses portes du 5 au 7 décembre 2013. Un ouf pour les Editions AfricAvenir/Exchange & Dialogue, un département de la Fondation... |+| read article

Binding, democratic, in solidarity: african perspectives on the energy transition

Based on the events and discussions with our guests from Africa in 2012 and 2013 within the framework of the project "Paradoxes of sustainability - how socially equitable are ‘green’ technologies really?", the final version of the recommendations... |+| read article

Studien- und Begegnungsreise nach Dakar, Senegal vom 4.-17. Mai 2014 anlässlich der 11. DAK’ART – Biennale für zeitgenössische afrikanische Kunst

Aus Anlass der 11. DAK’ART - Biennale für zeitgenössische afrikanische Kunst organisiert AfricAvenir vom 4. bis 17. Mai 2014 eine Studien- und Begegnungsreise nach Dakar, Senegal. Nicht nur die vielfältigen Ausstellungen im Rahmen der... |+| read article

NGONDO 2013: Déclaration du Prince Kum’a Ndumbe III dans la nuit du 28/29 novembre 2013

NGONDO 2013. Jalatane o Mbale (Communion dans la sincérité), Déclaration du Prince Kum’a Ndumbe III dans la nuit du 28/29 novembre 2013 à l’adresse des peuples sawa, du Cameroun et d’Afrique dans la langue du Blanc, je traduis : Halte à l’usurpation continue... |+| read article

Kooperation: Berlin Postkolonial lädt zur besonderen Buchvorstellung ein: Paulette Reed-Anderson: MENSCHEN, ORTE, THEMEN. Zur Geschichte und Kultur der Afrikanischen Diaspora in Berlin, am 2. Dezember 2013 um 18.30 Uhr im Afrika-Haus Berlin

Berlin Postkolonial lädt zur besonderen Buchvorstellung "MENSCHEN, ORTE, THEMEN. Zur Geschichte und Kultur der Afrikanischen Diaspora in Berlin" mit Paulette Reed-Anderson am 2. Dezember 2013 um 18.30 Uhr im... |+| read article

Closing Conference „Paradoxes of Sustainability – how to realize a global and equitable energy transition?“, 29th to 30th November 2013, Galerie Listros

From 29-30 November 2013 AfricAvenir, in cooperation with PowerShift e.V. invites you to its conference on the topic “Paradoxes of Sustainability – How to realize a global and equitable energy transition”. Allan... |+| read article

Kooperation: "Koloniale Traumata – erinnern statt schweigen" inkl. Lesung aus "50 Jahre Un-Abhängigkeiten", Samstag, 30.11.2013 Beginn 14.00 Uhr, EineWeltHaus München, Großer Saal

Ausgehend von den Menschenrechten und ihrer Schutzfunktion gegen Rassismus und Diskriminierung widmet sich der Thementag mit Vorträgen, Fachgesprächen und Lesungen der Frage: Wie lässt sich koloniale Geschichte in einem postkolonialen Deutschland von heute... |+| read article

Kooperation: "How to Talk about the Experience of Migration Back Home?" - Filmvorführung mit anschliessender Diskussion am 30. November um 16:00 Uhr

Die Filmvorführung der Video-Dokumentation einer im Rahmen der ISOE-Pre-events gehaltenen Debatte in einem Pariser Foyer mit Westafrikanischen Migranten stellt die Frage, wie deren Migrationserfahrung bei den Heimatbesuchen dargestellt wird. Wie... |+| read article

Namibian Premiere:"Virgin Margarida", by Licinio Azevedo, Saturday, 30 November 2013, 19h00 at Goethe-Centre Windhoek

On Saturday, 30 November 2013, 19h00, AfricAvenir presents the Namibian Premiere of the Mozambican film "Virgin Margarida“ at Goethe-Centre Windhoek. The Mozambican fiction film “Virgin Margarida” was directed by Licinio... |+| read article

Kooperation: "(In)Visible Migrant - Visual Representation of African Migration in Art, Film & Photography" - Exebition, lecture and discussion on 1. December at 04 p.m. in English

ISOE researcher Aïssatou Mbodj together with ISOE curator Daniela Swarowsky will present three pieces in the exhibition which touch the topic of vsual representation of migration: the photographic series A Long Way Home by Anissa Michalon, Commanderie by... |+| read article

Kooperation: "Our Foreign Agenda: The European Curator and the Senegalese Diaspora Artist" - Filmvorführung mit anschliessender Diskussion am 27. November um 19:00 Uhr

Entstanden auf der renommierten afrikanischen Biennale Dak'Art präsentieren Daniela Swarowsky und Mansour Ciss Kanakassy eine filmische Dokumentation ihrer dort vorgetragenen Lecture Performance Our Foreign Agenda: The European... |+| read article

© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Contact  Imprint | Français  Deutsch