RE/VISIONEN: L’envol du vent II - Eine tänzerische Auseinandersetzung mit dem Element - Ein Abend mit Tchekpo Dan Agbetou

tchekpo dan agbetou

Am Sonntag, den 8. November 2009 um 19.00 Uhr lädt AfricAvenir zur Tanz-Performance "L'envol du vent II" (Fliegender Wind) von und mit Tchekpo Dan Agbetou in die Tanzfabrik. "L’envol du vent" ist eine tänzerische Auseinandersetzung von atemberaubender Schönheit mit dem Element Wind - getanzt solo vom Choreografen selbst und begleitet durch die Musik Keith Jarretts. Nach der Performance findet ein Publikumsgespräch mit dem Tchekpo Dan Agbetou statt.

Tchekpo Dan Agbetou lässt in seiner Arbeit Modern Dance und zeitgenössische afrikanische Tanzformen zu einem ganz eigenen Stil verschmelzen. L’envol du vent (Fliegender Wind) ist eine tänzerische Auseinandersetzung von atemberaubender Schönheit mit dem Element Wind - getanzt solo vom Choreografen selbst und begleitet durch die Musik Keith Jarretts: "Ich weiß nicht woher er kommt oder wohin er mich bringt….Ich lasse mich auf seinen Flügeln in die Unendlichkeit tragen…"

Benin’s Tchekpo Dan Agbetou gave a sensual and riveting performance titled L’envol du vent … a presentation inspired as much by traditional dance as contemporary vocabularies ... when he finally finished, the audience gasped one final breath along with him. Dance Magazine

Nach der Performance findet ein Publikumsgespräch mit dem Künstler statt, in dem er über seine Inspirationsquellen und Erfahrungen als Tänzer, Choreograph und Dozent und über aktuelle Entwicklungen im zeitgenössischen afrikanischen Tanz sprechen wird.

Tchekpo Dan Agbetou - Der aus Benin stammende Tänzer und Choreograph hat Modern Jazz und Afrikanischen Tanz in New York und Paris studiert. Heute arbeitet er als Dozent und Choreograf in Europa, USA, Asien und Afrika. 2002 übernimmt er die künstlerische Leitung des Internationalen Tanzfestivals Bielefeld. Zudem leitet er das DANSART Tanznetworks in Bielefeld, ein staatlich anerkanntes Ausbildungszentrum für Tanz mit eigenem Theater und die Tanzkompanie TCHEKPO DANCE COMPANY, deren Produktionen international erfolgreich gezeigt werden. 2010 wird er zum dritten Mal die Biennale Passages - African Contemporary Dance in Bielefeld ausrichten.

Sonntag, den 08. November 2009, 19.00 Uhr
Ort: Tanzfabrik Berlin, Möckernstr.68, 10965 Berlin

U-Yorckstraße / Mehringdamm
Bus M19 Katzbachstraße      
Kartenvorbestellung: 01577-5364539     oder buero@africavenir.org
Eintritt: 8/6€ (erm.)

Re/Visionen präsentiert zeitgenössische Kunstperspektiven aus Afrika in Film, Literatur, Tanz, Musik und Videokunst.

Die Realisierung der Veranstaltungsreihe RE/VISIONEN erfolgt mit freundlicher Unterstützung durch den Hauptstadtkulturfonds sowie die Aktion Afrika des Auswärtigen Amtes, aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Unterstützen Sie unsere Projekte durch eine Spende
AfricAvenir International e.V.
Badische Beamtenbank    BLZ 66 09 08 00          Kto. 00 16 72 13 0

> study trip

> new publication

> Postcards

> project 2012-2013

> rental / sale

didier awadi der standpunkt des löwen

> new publication

Nkechinyere Mbakwe: Oral Nollywood – Trauma und Heilung

> Ebook

> 200 years later...

> new CD: Pape & Cheikh

> exhibition catalogue

 
© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Contact  Imprint | Français  Deutsch