EN · FR · DE
 

Deutschland Premiere: Mizewochu (The Best Men), 30.5.2010 in Anwesenheit des Regisseurs

Am Sonntag, 30. Mai 2010 um17.30 Uhr laden AfricAvenir und Listros zur Deutschland-Premiere des äthiopischen Spielfilms "Mizewochu" (The best men) von Aron Yeshitila ins Hackesche Höfe Kino. „Mizewochu“ beleuchtet das Leben der urbanen Jugend Äthiopiens und die immer präsenten Spannungen zwischen der modernen individuellen Lebensweise und der Anpassung an traditionelle gesellschaftliche Werte.

Synopsis:
Ein Mann zwischen zwei Frauen: Der junge Architekt Solomon fürchtet, seine Freiheit und Individualität zu verlieren, wenn er seine Freundin Adey heiratet. Diese besteht jedoch auf einer Heirat und würde Solomon sogar verlassen, um im Ausland einen anderen zu heiraten. Als wäre der Konflikt nicht schon groß genug, lernt Solomon in dieser Situation eine andere Frau kennen, die sich als die Tochter seines neuen Arbeitgebers entpuppen wird. Als sich Solomon und Adey wieder näher kommen und schließlich doch heiraten wollen, gerät Solomon zunehmend in Zwiespalt zwischen der geplanten Heirat und seiner Affäre.

Das Drama „Mizewochu“ beleuchtet das Leben der urbanen Jugend Äthiopiens. Die Spannungen zwischen der modernen individuellen Lebensweise und der Anpassung an traditionelle gesellschaftliche Werte werden ebenso thematisiert wie die Vorstellungen der jungen Generation von einem vermeintlich besseren Leben im Ausland.

Deutschland Premiere: Mizewochu (The Best Men)
Äthiopien 2008, 105 Min, Oengl.U, R: Aron Yeshitila, D: Abraham Gezahegn


Regisseur:
Der 1982 in Äthiopien geborene Regisseur Aron Yeshitila absolvierte 2004 seinen B.A. in Angewandter Theaterwissenschaft an der Universität in Addis Abeba und war danach als Journalist, Redakteur, Textautor und Produzent tätig. Yeshitila veröffentlichte Dramen, Bühnenstücke sowie seine bekannten Spielfilme „Mizewochu“ (2008) und „Tesfa“ (2009). 2008 war er Preisträger des Internationalen Filmfestivals in Addis Abeba. Nach der Vorführung besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Regisseur.

Sonntag, den 30. Mai 2010, 17.30 Uhr
Ort: Hackesche Höfe Kino
, Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin

Kartenreservierung und Filmauskunft: (030)283 46 03
S Hackescher Markt, U Rosenthaler Platz
Eintritt: 7,50€, Ermäßigungen über Berlinpass, Gildepass und Heavy User Card
Weitere Informationen:
http://www.hoefekino.de/preise-und-rabatte

Unterstützen Sie unsere Projekte durch eine Spende:
AfricAvenir International e.V.
Badische Beamtenbank    BLZ 66 09 08 00          Kto. 00 16 72 13 03

back to top