EN · FR · DE
 

Erste deutschsprachige Facebook-Seite über Thomas Sankara online!

Thomas Sankara: afrikanischer Humanist, Visionär, Revolutionär und Präsident von Burkina Faso ab 1983. Nach nur vier Jahren der Revolution wurde „die Hoffnung Afrikas“ am 15. Oktober 1987 in einem internationalen Komplott und Staatsstreich brutal ermordet. Seine Ideen aber sind so lebendig wie nie!

Aus Anlass des 25. Gedenktages seiner Ermordung hat AfricAvenir vor wenigen Tagen die erste deutschsprachige Facebook-Seite zu Thomas Sankara ins Leben gerufen. Getreu seinem Motto: „Revolutionäre und Individuen kann man ermorden, aber Ideen lassen sich nicht töten" werden wir hier an diese afrikanische Ausnahmegestalt erinnern, seine Politik und Philosophie der deutschsprachigen Öffentlichkeit zugänglich machen und über weltweite Aktivitäten der Sankaristen-Community informieren. Alle sind herzlich eingeladen, mitzulesen, mitzudenken und mitzureden!

Der Direktlink zur Seite: www.facebook.com/Sankaralebt 

Diese Facebookseite ist nur eine der zahlreichen Aktivitäten, die AfricAvenir in den nächsten Monaten zum Gedenken an Sankara und seine bahnbrechenden Politikansätze veranstaltet. Am SO, 14.10.2012 präsentieren wir einen neuen zweiteiligen Dokumentarfilm und vom 1.-3.11.2012 haben wir Aziz Fall zu einem Dialogforum und Workshop zu Gast, den Leiter der Internationalen Kampagne zur juristischen Aufklärung des Mordes. Seinen Aufenthalt nutzen wir auch, um die frz. Version eines neuen Buches vorzustellen: "Redécouvrir Sankara. Martyr de la liberté". Dieses ist in Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung entstanden und wir werden es 2013 auf deutsch herausbringen. Das ganze wird begleitet durch eine große Poster- und Postkartenkampagne in Berlin.

Für diese zahlreichen Aktivitäten sind wir noch auf große und kleine Spenden angewiesen! Spenden ist ganz einfach über den folgenden Button möglich. JedeR, der/die 50 Euro und mehr spendet, erhält das E-Book "50 Jahre afrikanische Unabhängigkeiten - eine (selbst)kritische Bilanz" gratis als Dankeschön.

|+| Jetzt spenden

back to top