EN · FR · DE
 
Book

Mit Besen und Kochlöffeln gegen den Diktator - Beiträge zur Demokratiebewegung in Burkina Faso

.

Price: 3.50 EUR

.

Mit großer Freude möchten wir Sie über das Erscheinen der Publikation „Mit Besen und Kochlöffeln gegen den Diktator – Beiträge zur Demokratiebewegung in Burkina Faso“ informieren. In sechzehn unterschiedlichsten Texten von Aktivist*innen und Beobachter*innen der Bewegung, die zum Volksaufstand und Sturz Blaise Compaorés im Oktober 2014, der Bildung einer Übergangsregierung und schließlich zu freien, „demokratischen“ Wahlen im November 2015 führte, werden der Aufbau und Werdegang der Bewegung in Form von Songtexten, Artikeln, Reden, Interviews etc. von lange vor dem Volksaufstand bis zum jetzigen Zeitpunkt nachgezeichnet. Zu Wort kommen: Smockey, Sams’K le Jah, Lila Chouli, Francis Kpatindé, Humanist, Alfred Yambangba Sawadogo, Farida Bemba Naboureima, Paul Pingdwindé Zoungrana, Wendpanga Eric Segueda, Ramata Soré, Ra-Sablga Seydou Ouédraogo, Valian, Rémi Carayol und Daouda Ouédraogo sowie zwei Vereinskollektive. Zahlreiche Fotos der talentierten und engagierten Künstlerin Sophie Garcia machen die Tage des Volksaufstandes hautnah erlebbar.

back to top