Video: “Wenn wir die Welt tatsächlich ändern wollen, müssen wir die Stimmen afrikanischer Frauen in den Mittelpunkt stellen!“

In ihrer inspirierenden Rede widerlegt Theo Sowa den Mythos, dass afrikanische Frauen Opfer seien und als Opfer nicht zu Lösungen beitragen können. Wenn wir wirklich die Welt verändern wollen, sagt Theo Sowa, dürfen die Stimmen afrikanischer Frauen nicht weiterhin marginalisiert werden, sondern müssen in den Mittelpunkt gestellt werden. Theo Sowa stellt dem Publikum deswegen Frauen wie die HIV/Aids-Aktivistin Ida Mukuka aus Zambia vor oder Giselle Yitamben, die durch konkrete Aktionen und Weiterbildung die wirtschaftliche Situation tausender Frauen in ländlichen Gebieten Kameruns verbessern konnte.

https://www.youtube.com/watch?v=GfIQgPb7pQs 

Theo Sowa ist unabhängige Beraterin und Gutachterin, spezialisiert auf internationale soziale Entwicklung mit speziellem Fokus auf Rechte und Schutz von Frauen und Kindern. Geboren in Ghana, lebt und arbeitet sie in verschiedenen Ländern und Kontinenten. 

© Copyright AfricAvenir 2014