Filmscreening "In meinen Augen"

.

.

AfricAvenir International e.V. präsentiert:
„In meinen Augen“ (31 min, 2016) von Raphael Schanz mit anschließender Gesprächsrunde mit dem Protagonisten Muhammed.

Bilder von anstürmenden Invasoren und identitätslosen Massen prägen die Berichterstattung über Geflüchtete. Der Dokumentarfilm IN MEINEN AUGEN zeigt die andere Seite: Fünf geflüchtete Menschen lassen die Bilder auf sich wirken und kommentieren sie, während sie Pressefotos und kurze Fernsehausschnitt sehen. Die Reaktionen entfachen eine Auseinandersetzung über Identität, Menschlichkeit und Würde.

Es entsteht Raum für eigene Geschichten, Kritik an der vorurteilsbelasteten Berichterstattung und die Frage, wie sie eigentlich gerne gesehen werden würden. Die Augen stets auf die Kamera gerichtet, zwingen sie den Zuschauer regelrecht ihnen in die Augen zu schauen und einfach zuzuhören. IN MEINEN AUGEN bietet eine andere Perspektive - nicht nur auf die Mediendebatte, sondern auf unsere Eigenschaft, andere zu bewerten, ohne sie wirklich zu kennen.

Website: https://www.raphaelschanz.de/in-meinen-augen-2016/

Trailer: https://www.facebook.com/inmeinenaugenfilm/videos/1593585094281058/

Zugang barrierefrei
Sprachen: Arabisch, Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch

Eintritt: 4 €

Gefördert durch Haleakala-Stiftung/ GLS Treuhand.

© Copyright AfricAvenir 2014