Projekte in Deutschland

Auf dieser Seite finden sich alle News zu den aktuellen Veranstaltungen und Projekten von AfricAvenir in Deutschland. Anlässlich der in Rio+20 diskutierten "Grüne Technologien Paradigma" und insbesondere der in Deutschland beschlossenen "Energiewende" als direkte Folge von Fukushima analysiert AfricAvenir die sozialen, ökologischen und ökonomischen Konsequenzen dieser "grünen Technologien" auf Afrika. Entfaltet die Energiewende auch für Afrika ein positives Entwicklungspotenzial oder wird der Kontinent auch im Hinblick auf die neuen, zukunftsweisenden „grünen“ Technologien einen neuen „Ressourcenfluch“ erleben, der Armut im Ressourcenreichtum und Mangel im Überfluss aufrechterhalten und vielleicht sogar noch vergrößern wird?

Prozesse gegen Rassismus im Münchner Nachtleben: Skandalöse Gerichtsentscheidungen des Amtsgerichts München

Nach Ende der Verhandlungen von fünf der sechs Prozesse gegen die rassistischen Einlass-Praxen von Münchner Diskotheken hat das Amtsgericht in zwei Prozessen Entscheidungen verkündet. Zum einem erlässt das Amtsgericht folgenden Hinweisbeschluss: „Aufgrund... |+| zum Artikel

Radio Feature: "Residenzpflicht - only when I die!" - Innenansichten vom Berliner Flüchtlingsprotest, von Patras Bwansi und Lydia Ziemke

residenzpflicht feature

Flüchtlinge aus ganz Deutschland brechen 2012 ihre regionale Residenzpflicht und gründen in Berlin ein Protestcamp gegen das Asylgesetz: gegen die Sammelunterkünfte in zugewiesenen Regionen, gegen das Arbeitsverbot, gegen die Perspektivlosigkeit. Die... |+| zum Artikel

AfricAvenir präsentiert: Wassermusik 2014 - Lusofonia - Sommer-Open-Air-Festival 25.7.–16.8.2014, Konzerte – Filme - Workshop

wassermusik

Zwei Lieder gaben 1974 das Radiosignal für die Nelkenrevolution in Portugal: „E depois do adeus“ von Paulo de Carvalho, gefolgt von dem verbotenen Song „Grândola, vila morena“. Ihre Ausstrahlung bedeutete den aufständischen Teilen der Armee, die... |+| zum Artikel

Open Air: „Death for Sale“ von Faouzi Bensaidi, Donnerstag, 14. August 2014, 20:45 Uhr, Freiluftkino Hasenheide

death for sale

Am Donnerstag, 14. August 2014 um 20:45 Uhr lädt AfricAvenir zur Open Air Vorführung des vielfach preisgekrönten Meisterwerks und marokkanischen Oscar-Beitrags (2013) „Death for Sale“ des Kultregisseurs Faouzi Bensaïdi ins Freiluftkino... |+| zum Artikel

Kooperation: Summer School: Reanimation & Reenactment. Filmische Formen der Wieder-Begegnung. 21. bis 23. August 2014

Seit 2009 bietet das Arsenal – Institut für Film und Videokunst eine Summer School an, als Angebot an alle Interessierten, sich drei Tage lang gemeinsam und intensiv mit einem Thema an der Schnittstelle von Theorie und Praxis des Films... |+| zum Artikel

Open Air: Moussa Tourés Meisterwerk „Die Piroge“, Donnerstag, 24. Juli 2014, 21.15 Uhr, Freiluftkino Hasenheide

die piroge

Am Donnerstag, 24. Juli 2014 um 21:15 Uhr laden AfricAvenir und Sunugaal e.V. zur Open Air Vorführung des preisgekrönten Spielfilms „Die Piroge“ (omdtU) ins Freiluftkino Hasenheide ein. Am Rande eines Ringkampfs werden die Bedingungen für die... |+| zum Artikel

AfricAvenir unterstützt die Online Petition der Refugees der Gerhard-Hauptmann-Schule in Berlin Kreuzberg

AfricAvenir ruft alle dazu auf, die Forderungen der Refugees auf dem Dach der Gerhard Hauptmann Schule zu unterstützen und die Petition zu unterzeichnen. Wir sind schockiert über das Vorgehen gegenüber den Geflüchteten, die zunächst am... |+| zum Artikel

AfricAvenir unterstützt die Stellungnahme der Initiative Schwarzer Menschen in Deutschland e.V. zur Räumung der Gerhart-Hauptmann-Schule in Berlin

AfricAvenir solidarisiert sich mit dem Protest der Refugees auf dem Dach der Gerhard-Hauptmann-Schule in Berlin-Kreuzberg und bekräftigt die Stellungnahme der Initiative Schwarze Menschen in Deutschland Bund e.V.. AfricAvenir und der ISD verurteilen auf das... |+| zum Artikel

Eine Bewegung lässt sich nicht räumen - Demonstration in Solidarität mit den Refugees, Sa , 5. Juli, Hermannplatz

AfricAvenir solidarisiert sich uneingeschränkt mit den Forderungen der protestierenden Refugees der Gerhart-Hauptmann-Schule, die auch nach dem gestrigen Kompromiss bestehen bleiben. Zu unserem Bedauern besagt die erzielte Einigung nichts zu den... |+| zum Artikel

© Copyright AfricAvenir 2013 | RSS  Sitemap  Kontakt  Impressum | Français  English