Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung

Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika aufgepasst: „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ startet auch in Brandenburg!nLust auf Praxis? Möchten Sie gerne ausprobieren, vor einer Schulklasse in einer berufsbildenden Schule in Brandenburg zu unterrichten? Interessieren Sie sich für entwicklungspolitische Nachhaltigkeitsthemen? Dann machen Sie bei„Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ mit und durchlaufen in vier Modulen die Qualifikation zum „Facilitator for Global and Intercultural Education“!

Melden Sie sich >>online<< zum nächsten  Modul I, das Qualifikationsseminar I, 12.-14. Mai 2017, in Potsdam an.
Um an Grenzenlos teilnehmen zu können, bringen Sie folgende Voraussetzungen mit: n

  • einen gültigen Immatrikulationsnachweis,
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift,
  • Sie sind bereit alle vier Module zu absolvieren (Grundvoraussetzung für das Zertifikat).
  • Sie präsentieren gerne und sind bereit, neue Präsentationsmethoden kennenzulernen und anzuwenden.

n
Melden Sie sich an! Wir freuen uns auf Sie und Ihr Engagement. Unter www.wusgermany.de/grenzenlos finden Sie darüber hinaus weitere Informationen zum Projekt oder erkundigen Sie sich gerne auch telefonisch direkt unter 0611/ 944 60 51 oder per E-Mail unter ed.ynamregsuw@solneznerg.

Über WUS
WUS arbeitet seit über 60 Jahren dafür, dass das Menschenrecht auf Bildung weltweit verwirklicht wird. Das Deutsche Komitee des WUS bietet hierzu Bildungsveranstaltungen, Projekte und Publikationen an. WUS ist gemeinnützig, nicht politisch und nicht konfessionell gebunden.

Newsletter

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über Aktuelles zu AfricAvenir International Berlin und zu den Themen Dekolonisierung, Rassismuskritik und afrikanische Perspektiven. Tragen Sie sich hier ein und erhalten Sie zweimal pro Monat Termine, Lesetipps und andere Empfehlungen.